Fachvortrag am So. 19.09.10

16 August 2010 von | Kategorie: Termine

Ursachen, Entstehung und Prävention von Zellentartung.

Krebs entsteht im Bindegewebe und nicht in der Zelle.

Mit schätzungsweise 450.000 Neuerkrankungen im Jahr 2010 steigen die Tumorerkrankungen kontinuierlich weiter an. Für uns Heilpraktiker ist es wichtig in der Praxis ein Verständnis zu bekommen wie es zu Dysregulierung im Organismus kommt und eine Stoffwechselentgleisung zu einer Krebserkrankung führt. Von der Krankheitsentstehung bis zur ersten Diagnose vergehen meistens 6-12 Jahre, d.h. der Krebs wird dann festgestellt, wenn die gesunde Funktion des Organismus bereits nicht mehr gewährleistet ist.

Keine Krankheit ist mit mehr Angst besetzt als die des Krebsleidens.

Um als Therapeut dieser Angst nicht nachzugehen, versuche ich in meinen Seminaren  die Hemmschwelle durch Einblicke in das Krankheitsgeschehen zu überwinden, damit sich mehr Therapeuten mit diesem Thema in ihren Praxen befassen und der ständig steigenden Zahl von Patienten gerecht werden.

In dieser Fortbildung werden wir einen Überblick bekommen über Gebiete wie der Entgleisung des Grundsystems, der Dysmineralose und der Wichtigkeit der Mineralien besonders der Kieselsäure, die als essentieller Regulator der  extrazellulären Matrix (ECM) dient, über den Zellstoffwechsel, insbesondere den Membranstoffwechsel mit den lipophilen Substanzen wie Lecithin, Omega-3 Fettsäuren und Cardiolipiden, der Zellatmung und der Warburgtheorie, welche besagt, dass Mitochondrien in Tumorzellen ihre Energie überwiegend durch Gärung mit Zucker bereitstellen. Wir werden sehen, in welch großem Umfang die Verdauung in der Gewebeübersäuerung eine Rolle spielt und  außerdem betrachten wir die Therapieresistenz und Blockaden durch Traumata. Besonderes Augenmerk wird auf die Prävention und Therapie durch Ernährung und der Einsatz von Heilpflanzen, Vitaminen, Enzymen und Mineralstoffen gelegt.

Weiter lesen: Das Bindegewebe und die Zellmembrane als therapeutische Schnittstelle

Termin:

Sonntag, 19. September,
von 10.00 – 17.00 Uhr

Ort:

IfP Heilpraktikerschule
Paul-Lincke-Ufer 42/43,
10999 Berlin – Kreuzberg

Kosten:

Für Mitglieder des Vereins HEILEN MIT PFLANZEN e.V. beträgt die Seminargebühr 30€, für Nichtmitglieder 40€, für SchülerInnen des IfP 20€.

Info und
Anmeldung:

IfP Heilpraktikerschule,
Telefon 030 – 61 12 89 33

RSS Feed für die Kommentare dieses Beitrags